Zielsetzung

Sprachtheorie und germanistische Linguistik setzt sich zum Ziel, Forschungen zur germanistischen Linguistik zu fördern, die auf sprachtheoretisch reflektierte Weise betrieben werden und mit Grundlagenproblemen der theoretischen Linguistik verbunden sind.

Erscheinungsweise

Sprachtheorie und germanistische Linguistik erscheint ab Jahrgang 25 (2015) als Open-Access-Zeitschrift. Alle veröffentlichten Beiträge sind frei herunterladbar. Beiträge früherer Jahrgänge werden Interessenten auf Anfrage im PDF-Format zugesandt. Autoren brauchen keinen Publikationszuschuss zu zahlen.

Gutachten

Alle eingereichten Beiträge werden doppelt blind begutachtet.


Call for papers

Workshops in Informal Logic and Linguistics. An Argumentation Forum at The University of Łódź, Poland, 15th May 2016.  PDF